Wo finde ich die VIN / FIN?

Die FIN ist in den Zulassungsbescheinigungen I und II vermerkt wie auch am Auto eindeutig hinterlegt. Im Fahrzeugschein (Zulassungsschein / ZB I) ist die FIN hinter dem Buchstaben „E“ abgedruckt.

Am Fahrzeug selbst ist die VIN zum Beispiel am Typenschild zu finden wie auch im unteren Teil der Winschutzscheibe von aussen sichtbar auf der Fahrerseite angebracht. Meistens befindet sich der Typenschild an der vorderen Wand der Türaussparrung oder an der Schwelle der vorderen Tür.

Die meisten Hersteller bringen eine FIN-Nummer auch an der Spritzwand im Motorraum an, die hinter dem Motor die Wand zur Fahrgastzelle darstellt.

Was erfahre ich anhand der VIN?

Die VIN enthält Angaben zum Baujahr, Motor und Fahrgestelltyp, Karosseriefarbe sowie Extra-Zubehör des Fahrzeugs. Der Hersteller kann hier auch das Bestimmungsland kodieren.

Mit der VIN kann eine detaillierte Fahrzeuggeschichte überprüft werden. Ebenso können Informationen zu Reparaturen, technischen Inspektionen, Unfallschäden oder Wasserschäden eingeholt werden. Ebenso kann anhand der VIN überprüft werden, ob das Fahrzeug gestohlen wurde und in Fahndung ist.